Unser Grüner Markt

Unsere Produkte für Ihren Garten!

In unserem "Grünen Markt" bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Markenprodukten wie z.B. FLORAGARD - Erden, OSCORNA - Dünger, CUXIN - Dünger, sowie Pflanzenschutzmittel von NEUDORFF und BAYER gegen Schaderreger an Pflanzen.

Unser sachkundiges Personal berät Sie gerne!

Neudorffs Infodienst Dezember 19

Pflanzenschutz-Sachkunde: Wann zur nächsten Auffrischungsschulung?

  • Wann der nächste Auffrischungslehrgang notwendig ist, hängt vom Datum Ihrer Sachkunde-Prüfung und dem Datum Ihres letzten Lehrgangs ab. Deshalb stellen wir diesen besonderen Service für unsere Kunden unter www.neudorff-handel.de/service/schulungen zur Verfügung.
  • Durch Eingabe Ihrer entsprechenden Daten können Sie Ihren nächsten Fortbildungszeitpunkt/Zeitraum für die Auffrischung der Pflanzenschutz-Sachkunde selber ermitteln. Die hierfür benötigten Daten finden Sie auf Ihrer Sachkunde-Karte und auf der Bescheinigung Ihrer letzten Fortbildung. Diese Daten sollten griffbereit sein, da sie bei einer behördlichen Kontrolle ebenfalls vorgelegt werden müssen.

Wühlmäuse schädigen besonders im Winter!

  • Daher ist jetzt die richtige Zeit, Wühlmäuse zu bekämpfen. Mit der Sugan WühlmausFalle fangen Sie ganzjährig die schädlichen Nager schnell und sicher ab. Besonders gerne werden als Köder Möhre oder Sellerie angenommen. Verschließen Sie die Gänge nach dem Aufstellen der Falle im Gang unbedingt wieder licht- und luftdicht.
  • Zur Beköderung graben Sie einen Gang auf, füllen das Sugan Rattenköder Depot mit den Quiritox WühlmausKödern** und stellen die Köderbox in den aufgegrabenen Gang. Dieser muss anschließend wieder licht- und luftdicht verschlossen werden, z.B. mit einer Steinplatte. Alternativ ist das Vertreiben der Tiere mit dem Quiritox WühlmausGas** oder mit dem Quiritox Wühlmaus-Stopp** ebenfalls erfolgreich. Mit dem Quiritox WühlmausGas** lassen sich zudem auch Maulwürfe vertreiben.

So machen Sie den Rasen winterfest

  • Nutzen Sie frostfreie Tage, um das restliche Laub vom Rasen zu entfernen. Idealerweise nehmen Sie das Laub mit dem Rasenmäher auf (optimale Schnitthöhe ca. 4 cm). Die Gräser bekommen nun genug Licht und Luft und sind damit besser vor Pilzerkrankungen wie Schneeschimmel geschützt. Die Laub-Gras-Mischung lässt sich sehr gut kompostieren oder als Beetabdeckung nutzen. Auf zu sauren Böden (pH-Wert unter 6) ist jetzt die Erhaltungskalkung mit Azet VitalKalk+ möglich. Mit Hilfe des pH-Bodentests lässt sich der Kalkbedarf in wenigen Minuten ermitteln.

Frostfreie Tage eignen sich zur Obstbaumpflege!

  • Im Sommer breiten sich oft unbemerkt Erkrankungen wie Krebs und Rotpustelkrankheit in Ihren Bäumen aus – erst nach dem Laubfall werden sie sichtbar. Schneiden Sie Fruchtmumien, alle mit Wucherungen und roten Pusteln befallenen Zweige bei trockener, frostfreier Witterung bis ins gesunde Holz zurück. Lassen Sie beim Schneiden keine Aststummel stehen. Die Gartenscheren oder Sägen sollten anschließend desinfiziert werden, um eine Verschleppung der Erkrankungen zu vermeiden. Verstreichen Sie größere Wunden mit Malusan Wundverschluss. Dadurch wird die Befallsgefahr im nächsten Jahr deutlich verringert.